Omid-Paul Eftekhari – Sprecher Logo

Omid-Paul Eftekhari


Sprecher

×

Sprechen ist Entscheiden. Ich brenne für das gesprochene Wort, für erzählte, erlebbare Geschichten und all die Dinge zwischen den Zeilen, die immer mitschwingen und erlebt werden und den Zauber der Phantasie ausmachen.

Wer ich bin?

Ich bin Sprecher. Für Hörbücher, in Hörspielen, bin VoiceOver- und Off-Stimme, spreche Dokumentationen, Sachtexte und Werbliches.

Vor allem bin ich Erzähler: Vermittler zwischen den Welten. Entdecker zwischen den Zeilen. Begleiter auf Reisen in die Phantasie. Ich schenke Bilder, Momente, Erinnerungen, Ausgelassenheit, Atmosphären und Spannung, Freude, Empathie und Erlebbares.

Sprechen/Lesen ist ein Handwerk mit unendlich vielen Facetten. Das kann man lernen und lernt nie aus.
Erzählen ist eine Kunst.

In aller Kürze:
geb. 1975 in Isfahan/Persien; seit 1980 in Deutschland; Abitur 1994; Studium der Kunstgeschichte im Hauptfach in Marburg und Münster (Gotische Architektur und Skulptur in Frankreich, Frühwerk Michelangelos Buonarroti – bis 1511, Max Bill als Entwerfer, Architekt und Plastiker, Bauhaus Dessau, Rodins Kunsttheorie u.a.); 2003-2006 handwerkliche Ausbildung zum Steinmetz/Steinbildhauer/Restaurator; 2006 bis 2016 Arbeit als Restaurator für Naturstein, Wandmalerei, historische Putze, Kunst- und Betonwerksteinarbeiten

Ausbildung zum Sprecher ab 2014 bei Michael Stülpnagel, Johanna Maria Zehendner, Mario Pitz und Lutz Magnus Schäfer
Workshops und Seminare seit 2015 zu den Themen Hörbuch, Mikrofonsprechen, Werbung, Synchron, Off/VoiceOver/Dokumentation bei: Johannes Steck, Gert Heidenreich, Andreas Kunzelmann, Alexander May, Christian Rode, Carmen Molinar, Meik Spallek, Irina von Bentheim, Sebastian Ohmert, Christina Puciata und Robert Rausch

Referenzen und Projekte

Imagefilm
Levasoft „Planung ohne limits“ (2018)

Werbung
Funkspot Heidenheimer Opernfestspiele „Ludwig van Beethoven“ (2018)

Hörbücher und Hörspiele
Reiner Strunk, Einer fällt den Baum (2018)
Hans Fallada, „Kleiner Mann, was nun“ Bearbeitung Thomas Tippner (2018)
Hans Fallada, „Jeder stirbt für sich allein“ Bearbeitung Thomas Tippner (2018)
H.P. Lovecraft, „Berge des Wahnsinns“ Bearbeitung Thomas Tippner (2018)
Henry James, „Das Drehen der Schraube“ Bearbeitung thomas Tippner (2018)
Thomas Tippner, „Stille Nacht“ (2018)
Thomas Tippner, „Ein Held“ (2018)
Martin Krist, „Die Mädchenwiese“. Krimi (2012/2017)
Jocelyn K. Glei (Hrsg.), „Routine für Kreative. Wie Du sie findest und dabei Deinen kreativen Geist schärfst“, zusammen mit Cathleen Gawlich, Julia von Tettenborn und Matthias Lühn (2017)
Lars Hackl, „Monolog des Guten“, in: ders., „Monologe“ (2017/2018)
Lars Hackl, „Blutbrot“. Krimi (2017/2018)
Leo Bigger, „Löwenherz“ (darin alle Bibelstellen und Zitate) (2017)
Will Jordan, „Rescue Protokoll“, Reihe Ryan Drake (2017)
Will Jordan, „Codewort Tripolis“, Reihe Ryan Drake (2017)
Andrea Bienek, „Der Parasiteur“. Steampunk-Kurzgeschichte (2017/2018)
Thomas Tippner, „Arsch bleibt Arsch“. Horror-Kurzgeschichte (2017)
Karsten Kopjar, „Gott – Gefällt mir“ (2018)
Markus Heitz, „Die Zwerge“ – Saga Teil 1, Hörspiel. (2018); Rolle „Balendilín“
Markus Heitz, „Die Zwerge“ – Saga Teil 2, Hörspiel. (2018); Rolle „Balendilín“
Markus Heitz, „Die Meisterin“, Hörspiel mit Bettina Zimmermann, Stephan Luca, Uve Teschner u.v.a., Rolle „Inquisitor“ (2018)
Christian Felber, „Die innere Stimme. Wie Spiritualität, Freiheit und Gemeinwohl zusammenhängen“ (2018)
Mickey Wiese, „Das Reich Gottes ist wie ein Tiefseeanglerfisch“ (2018)
Jana Oltersdorff, „Des Nachts im finstren Wald. Dunkle Märchen“ div. Sprecher (2018)
Thomas Tippner, „Ella Jane Fitzgerald. Eine Biographie“ (2018)
Thomas Tippner, „Louis Daniel Armstrong. Eine Biographie“ (2018)
Mark Twain, „Das Tagebuch von Adam und Eva“ (2018), zusammen mit Daniela Hoffmann und Johannes Steck (2018)
Shida Bazyar, „Nachts ist es leise in Teheran“ (2016/2018), zusammen mit Johanna Maria Zehendner, Chantal Busse, Fabian Neidhardt, Diana Gantner
Frank Heller, „Die Diagnosen des Dr. Zimmertür“ Kriminalgeschichten (1927/2018/2019)

(fettgedruckte Jahreszahlen bedeuten, daß die Aufnahmen erschienen und über die üblichen Hörbuchanbieter und oder Verlage erwerbbar sind.)

Verlage
Hörbuchmanufaktur Berlin – http://hoerbuchmanufaktur-berlin.de/
EDITION PROMETHEUS in der Hörbuchmanufaktur Berlin
Walde & Graf – http://walde-graf.de/
Kiepenheuer & Witsch – https://www.kiwi-verlag.de/
Ronin-Hörverlag – https://www.ronin-hoerverlag.de/
WUNDERKIND-Audiobooks
Audible – https://www.audible.de/
ZYX – https://www.zyx.de/
GeSaFa Gesprochenes Sach- und Fachbuch – http://gesafa.de/

Autoren
Martin Krist – http://www.martin-krist.de/
Will Jordan – https://www.randomhouse.de/Autor/Will-Jordan/p517607.rhd
Lars Hackl- http://www.lars-hackl.com/
Leo Bigger – https://www.leobigger.com/de/
Thomas Tippner – http://www.thomas-tippner.de/
Markus Heitz – http://www.mahet.de/
Karsten Kopjar – http://medientheologe.de/
Shida Bazyar – https://www.kiwi-verlag.de/autor/shida-bazyar/1784/
Mickey Wiese – http://www.mickeywiese.de/
Christian Felber – http://www.christian-felber.at/
Mark Twain – https://de.wikipedia.org/wiki/Mark_Twain
Jana Oltersdorff – http://www.qindie.de/autorinnen/l-p/o/jana-oltersdorff/
Reiner Strunk – https://de.wikipedia.org/wiki/Reiner_Strunk
Henning Schulz –

Studios
Joschi Kauffmann – http://www.jkstudio.de/
orange sound München – http://www.orangesound.de/
Sebastian Ohmert Berlin – http://www.sonic-impulse.de/
bumm Film GmbH Otterfing- http://www.bummfilm.de/
Johannes Steck Tonstudio Schloß Seefeld – http://johannes-steck.tv/sprecher/studio/
sounds fresh Studios Köln – https://www.sounds-fresh.de/
Ines Zimzinski Berlin – http://www.diehoeragenten.de/
Die Media-Paten Berlin – https://www.media-paten.com/

Technikpartner
Simaon Cipa – https://buero-cc.de/
Peter Baumeister Berlin – https://www.citysoundpro.de/

Demos

VoiceOver&Off
Medizin

Hörbuch
atmosphärisch

Werbung
Technik

Hörbuch
aus: T.C. Boyle, Grün ist die Hoffnung

Hörspiel
Dialog; mit Christian Rode

Technik

Mikrophone: Neumann TLM 103; Sennheiser MK4; Rode K2 (Röhrenmikrofon mit eigenem Netzteil)
Kabel: Vovox, Vovox Sonorus Direct, Mogami
Interface: Universal Audio Apollo twin Duo
Software: Protools 12 (2017)
Abhöre: Neumann KH 120 A auf Gravity Stands
Kopfhörer: FOCAL Spirit Professional (Regie/Schnitt), Beyerdynamics DT 770 (Kabine); sep. Kopfhörerverstärker
Rechner: MacBook Pro (late 2014) 15″ Retina, i7, 2,8 GHz, 16 GB Arbeitsspeicher (2×8 GB), 1 TB SSD; 2 x EIZO FlexScan EV2216W
Licht: Kaiser idell 1946
gute Laune: built-in
Sprecherkabine in Eigenbau: Bodenplatte entkoppelt, Kabinenwände in Fachwerktechnik (Gefache gefüllt mit Holzweichfasermaterial), innen und außen doppelt beplankt; Innenseiten optimiert für eine variable Akustik mit mehr oder weniger Raumschall
2 Arbeitsbereiche (Regie und Aufnahme) mit vollständiger, identischer Steuerbarkeit

Remote-Regie:
SessionLinkPro (Video/Ton) passiv (send link to: info@sprecher-omid.de)
Skype Video/Ton: „Omid-Paul Eftekhari“

Kontakt

Sie haben ein spannendes Projekt?
… oder Sie möchten eine Sprechprobe mit Ihrem Text?
… oder Sie haben Fragen zu meinen Leistungen und Preisen?

Rufen Sie mich doch einfach an: 0151 101 941 14

… oder schreiben Sie mir gerne: info@sprecher-omid.de

Anfahrt

Sprecher Omid-Paul Eftekhari

Weilerbachweg 17, 73037 Göppingen, Deutschland